Birdrace 08. Mai

 

Ein Nonstop-Draußen-Tag, an dem wir gemeinsam von- und miteinander lernen, Vögel beobachten und die Freude an der Naturbeobachtung teilen, unseren Lebensort aus einer neuen Perspektive kennenlernen und dabei noch unser Interesse an der Natur und den Naturschutzgedanken in die Öffentlichkeit tragen – für uns hört sich das großartig an! 

Zum Birdrace des DDA (Dachverband Deutscher Avifaunisten) sehen wir die schöne Chance, uns mit Watt°Nmeermenschen zu vernetzen und möchten daher unser Netzwerk nutzen, um Teams zu bilden und den gegenseitigen Erfahrungsaustausch zu fördern.

Alle die Lust haben, können mitmachen, egal ob Vogelbeobachtungsfrischling oder alter Hase, daher gilt -  meldet euch an, wenn ihr einen Tag draußen sein, Vögel beobachten und anderen Interessierten begegnen möchtet! 

Birds Birds Birds! Worum geht es beim Birdrace? 

Man ist nach den aktuellen Corona-Regelungen als Teil eines Teams oder allein unterwegs und versucht, innerhalb von 24 Stunden so viele freilebende Vögel wie möglich zu sehen/hören. Am Ende des Tages wird dann die jeweilige Artenliste eingereicht und ausgewertet, welches Team und welcher Landkreis die meisten Arten gesehen oder gehört hat. 

 

Zahlen, Daten, Fakten:

- 08. Mai 2021, 0 bis 24 Uhr

- alle freilebenden Arten, die gesehen/gehört werden, dürfen aufgeschrieben werden

- weitere Dinge über das Birdrace/Spielregeln erfahrt ihr auf der Webseite des DDA 

 

Aufgrund der aktuellen Lage wird es wieder die Möglichkeit geben, dass sich bis zu fünf Personen zu virtuellen Teams zusammenschließen. Neu ist hier, dass man dadurch in verschiedenen Regionen Deutschlands unterwegs sein kann und dennoch gemeinsam als Team gewertet wird. Ihr könnt euch natürlich auch ohne Watt°N-Vernetzung am Birdrace beteiligen. Durch unsere Watt°N-Aktion allerdings möchten wir die Möglichkeit zur Vernetzung schaffen, womit wir in den letzten Jahren gute Erfahrungen gemacht haben. Wenn ihr euch über unser Formular angemeldet habt, werdet ihr von uns rechtzeitig vor Beginn des Birdrace über den Ablauf informiert und wir unterstützen bei der Teamfindung. Zusätzlich möchten wir für Meer Austausch zwischen den Teams und Teilnehmenden einen Telegram-Chat einrichten. Hier kann man die neuesten Sichtungen teilen, Bestimmungshilfe oder Wegbeschreibungen einholen oder sich über den eigenen und fremden Sonnenbrand austauschen. 

 

Kurzum – ihr möchtet einen Tag draußen sein oder aus dem Fenster schauen, etwas über Vögel lernen, andere Watt°Nmeerliebhabende und euren Landkreis besser kennenlernen und eure Freude darüber teilen? Dann Meldet euch hier an, damit wir den Chat einrichten und uns zu virtuellen Teams zusammenschließen können.

 


Wir glauben, dass es zu unserem Wohlbefinden beitragen wird, eine kleine Radtour zu unternehmen, im Park spazieren zu gehen, ab 0 Uhr Eulen zu suchen oder einfach am Fenster zu sitzen und in den Garten zu lauschen und freuen uns auf dieses Abenteuer mit euch!

 

Fragen? Wendet euch gern an Meike.


P.S.: unsere bisherigen Watt°N Teams, vielleicht fällt euch noch ein passendes megawitziges Watt°N-Wortspiel ein...

Eine Sparte des:

Förderverein Nationalpark Wattenmeer

Adresse:

Virchowstr. 1
26382 Wilhelmshaven

info@wattn.de


Gefördert durch:

Niedersächsische WattenmeerStiftung
GLS Treuhand

Auszeichnungen: