Zweites  großes Netzwerktreffen von ehemaligen und aktiven Freiwilligen

 

 

 

Vom 7. bis zum 9. Oktober 2016 fand auf Borkum das zweite große Watt°N-Treffen statt. Hierbei kamen etwa 85 ehemalige und aktive Freiwillige aus dem niedersächsischen  Wattenmeer zusammen, um ihre Freiwilligenzeit wieder aufleben zu lassen und sich für das Wattenmeer zu engagieren.

Das Wochenende wurde dazu genutzt, die Organisation des Netzwerks weiter auszugestalten, außerdem wurden viele Informationsangebote für Interessierte im Rahmen der Zugvogeltage durch die Freiwilligen gestaltet.

Neben der Arbeit wurde durch gemeinsame Unternehmungen mit viel Spaß, Freude und Produktivität das Gruppengefühl aller Beteiligten gestärkt.

Das Treffen begann mit einer großen Begrüßungsrunde, in der alte Geschichten ausgetauscht wurden, später wurde ein gemütliches Lagerfeuer angezündet.

Samstag Vormittag ging es um die Zukunft des Netzwerks. In einem World Café wurde intensiv zu verschiedenen Themen wie Kommunikationsstrukturen oder möglichen Aktionen und Projekten und Kommunikationsstrukturen diskutiert.

Nachmittags teilten sich die Watt°N-Mitglieder auf, um im Rahmen der Zugvogeltage Informationsangebote für Interessierte zu betreuen. Darunter fielen spielerische Angebote für Kinder und Vorträge zum Vogelzug im Wattenmeer im Borkumer Kurhaus sowie über die ganze Insel verteilte Vogelkiekstationen.

Am Samstag wurde das gelungene Treffen mit einer Party gefeiert. Während sonntags morgens die letzten ins Bett krochen, standen die ersten schon wieder auf, um gemeinsam zum Sea Watching zu gehen. Am späten Sonntagvormittag fanden sich alle noch einmal zusammen, um die Ergebnisse des Wochenendes zu reflektieren und sich voneinander zu verabschieden.

 

Wir freuen uns schon auf das Treffen im nächsten Jahr zur gleichen Zeit!


Ein Projekt des:

 

 

Virchowstr. 1
26382 Wilhelmshaven

info@wattn.de

Spenden

Gefördert durch:

Teilen: