Erfassungseinheit beim NLWKN

Auch wenn der 1. Mai ein Mittwoch war, nutzten einige motivierte Menschen aus unserem Netzwerk den Feiertag als Vorwand, ein langes Wochenende auf der Insel ihrer Wahl zu verbringen…  Andere konnten erst am Freitag anreisen, aber gelohnt hat sich auch das für die insgesamt 8 Freiwilligen, die auf Norderney, Langeoog und Spiekeroog an der Erfassungseinheit teilgenommen haben!

Dabei wurde alles Mögliche kartiert: Es fand die Wasser- und Watvogelzählung mit Spülsaumkontrolle statt, normale Durchgänge der Brutvogelkarierung wurden kombiniert mit der Sondererfassung der Brandgänse, und natürlich war am Samstag noch Birdrace!

 

 

Besonders die Brandgänse haben anscheinend gemerkt, dass sie kartiert werden sollten, und haben sich gut versteckt… Sowohl auf Langeoog als auch auf Spiekeroog waren sie bei der Kartierung in den Dünen nicht anwesend, saßen am Tag danach aber wieder gut sichtbar in den fraglichen Gegenden. Sonst war die Kartierung aber durchaus erfolgreich, so konnten Sumpfohreulen gesichtet werden und das Nest eines Großen Brachvogels gab es auch zu entdecken!

 

 

Die übrige Zeit konnte gut genutzt werden um die anstehende Wasser und Watvogel-Zählung an diesem Wochenende durchzuführen. Auch dabei gab es einige Highlights, wie nah durchfliegende Basstölpel oder Zwergstrandläufer.

 

 

Am Samstag machten sich dann auf allen Inseln Teams auf, um innerhalb von 24 Stunden so viele Vogelarten wie möglich zu entdecken – es war Birdrace. Auch wenn die Singvögel auf den Inseln nicht so mitspielten (zu kalt, zu viel Wind), konnten wir einige Arten notieren und hatten viel Spaß dabei!

 

 

Es war ein wirklich tolles Wochenende, bei dem mit der großartigen Unterstützung auf den drei Inseln viel geschafft werden konnte!

 

 

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern bedanken, die zum Teil weite Anreisen auf sich genommen haben. Besonders Danken wollen wir auch dem NLWKN, der für einen reibungslosen Ablauf gesorgt habt, und unseren zahlreichen Unterstützern und Förderern, insbesondere der Bingo-Umweltstiftung. Wir hoffen auch nächstes Jahr wieder dabei sein zu können!

 

Eine Sparte des:

Förderverein Nationalpark Wattenmeer

Adresse:

Virchowstr. 1
26382 Wilhelmshaven

info@wattn.de


Gefördert durch:

Niedersächsische WattenmeerStiftung
GLS Treuhand