4. Wangerooger Müllaktionstage

 

Am letzten Wochenende waren zwei von uns auf Wangerooge bei den Müllaktionstagen (21./22. Juni), die das Nationalparkhaus "Rosenhaus" seit ein paar Jahren immer am Wochenende nach Fronleichnam veranstaltet.

Ziel der Müllaktionstage ist es, auf die Verschmutzung der Meere aufmerksam zu machen. 

Am Samstag haben etwa 70 Menschen, aktuelle Freiwillige von der Insel und vom Festland, Freunde des Nationalparkhauses, Urlauber und eben auch Watt°N, den Müll vom Strand abgesammelt, ihn am Nachmittag in der Fußgängerzone ausgeschüttet und öffentlich sortiert. Auf einem Markt der Möglichkeiten wurden Ideen zur Müllvermeidung gezeigt und das Problem des Mülls im Meer dargestellt. Der beeindruckende Film „A Plastic Ocean“ sowie der Vortrag von Dr. Rebecca Ballstaedt vom Verein Jordsand über den Plastikmüll in der Nordsee haben noch einmal dargelegt, wie aktuell und wichtig das Thema für unsere Gesellschaft ist. 

Wir freuen uns, bei den Müllaktionstagen dabei gewesen zu sein und bedanken uns für die Organisation dieser Veranstaltung, die im nächsten Jahr am 12. / 13. Juni stattfinden wird!

 

 

 

Ein Projekt des:

Förderverein Nationalpark Wattenmeer

Adresse:

Virchowstr. 1
26382 Wilhelmshaven

info@wattn.de


Gefördert durch:

Niedersächsische WattenmeerStiftung
GLS Treuhand